Aus dem Leben einer Fantasy-Buchautorin

#67 Autorenleben: BĂŒcherzelle in der Rehberge entdeckt 🌎

Neulich habe ich, als ich unterwegs war, mal wieder eine BĂŒcherzelle entdeckt. ❀ Voll cool! Gut, dass ich immer Lesezeichen dabei habe, um spontan etwas zu hinterlegen. Vielleicht bringt es ja doch mal was, und wenn es nur eine Person erreicht. đŸŽ¶

Damals zum Buchrelease hatte ich ja auch eine BĂŒcherzelle besucht, die bei mir um die Ecke steht. Dort habe ich sogar mein Buch reingelegt. Und 
 nach ein paar Tagen war es weg. Ist einerseits ein komisches GefĂŒhl, weil man nicht weiß, was damit passiert. Auf der anderen Seite ist es auch cool irgendwie. 😙 Ich hoffe so sehr, dass einige Leute, die es kaufen und lesen, noch rezensieren werden, damit ich weiß, wie die Geschiche ankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.