#30 Autorenleben: Monatsrückblick April 2019 🌎

Es ist wieder Zeit für einen Monatsrückblick, was habe ich im April alles erlebt? Was habe ich geschafft? 📚

🔹Die erste Lektoratsrunde meines Debütromans zu ⅔ abgeschlossen
🔹Den 1. Autorenstammtisch von BerlinAuthors am 5. April besucht
🔹Ein Smartphonestativ gekauft für mehr Fotovielfalt, yaay ✌️
🔹Einblicke in mein Lektorat gegeben
🔹Mich mit der lieben @dermondaufgang am 12. April getroffen und übers Schreiben geplaudert ❤️
🔹Am Autorendialog von @doreen_hallmann_autorin @idakondering zu “Titel” und “Cover” teilgenommen
🔹Ein kleines Zitat geteilt
🔹Einen Beitrag über Veränderungen geschrieben
🔹Meine Autorenvita überarbeitet
🔹Meinen Klappentext zum tausendsten Mal überarbeitet und er ist immer noch nicht fertig, typisch …
🔹Mit meiner Coverdesignerin mein Cover finalisiert
🔹Eine Kurzgeschichte für eine Anthologie geschrieben

Ansonsten habe ich mich noch durch die Fitnesschallenge gehangelt und die ersten Tage gehabt, an denen ich das Training sausen lassen hab. 🤷‍♀️ Wir waren viel draußen, spazieren und haben Beete im Garten angelegt. Bald werde ich das erste Mal eigene Blumen und Gemüse anpflanzen. 🌱😍 Bin schon gespannt, ob das was wird, denn in der Wohnung ist bisher fast alles eingangen, was mir in die Hände fiel #grünerdaumennichtvorhanden
An Ostern haben wir eine schöne Zeit mit der Familie verbracht und waren in Potsdam unterwegs.
Und mein Führerschein? 🚗💤 Der dümpelt immer noch vor sich hin. Immerhin steht jetzt ein Termin für die erste Sonderfahrt. Bin ich froh, wenn der endlich mal erledigt ist und ich wieder mehr Zeit für andere Dinge habe. Das könnt ihr euch nicht vorstellen. 😧

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.