Aus dem Leben einer Fantasy-Buchautorin

#8 Autorenleben: Die Macht der Gemeinschaft 🌎

»Du bist eine Bereicherung« durfte ich mir am Dienstag anhören, als ich das QM in der Auguste-Viktoria-Allee besucht habe. Das hat mich zurückblicken und realisieren lassen, dass ich mich mittlerweile seit vier Monaten mit anderen berliner Autoren treffe. Noch vor einigen Jahren hätte ich das niemals gedacht. Es ist schön, gemeinsam an Projekten zu arbeiten und Teil einer Gruppe zu sein. Sowas hat mir immer gefehlt.

Auf dem Bild seht ihr einen von mir angemalten Lampion-Würfel. 🖌️ Die Würfel werden zum festen Bestandteil eines Lesegartens an der Stadtbibliothek Reinickendorf und die Nächte zukünftig festlich beleuchten. Trotz der unglaublichen Hitze am Dienstag waren wir alle total in unseren Malereien versunken. Früher in meiner Kindheit habe ich noch viel gemalt, besonders gerne Comics! Doch im Laufe der Zeit habe ich damit aufgehört, weil mich der Perfektionismus überrant hat. Mein Ziel ist, dass ich damit wieder anfangen werde, sobald ich im Autorenleben eine gewisse Routine aufgebaut habe.

Beim Planungstreffen haben wir außerdem das anstehende Sommerfest am 8. September besprochen. Ich freue mich, eine meiner Kurzgeschichten vorlesen zu dürfen, an denen ich gerade für eine Veröffentlichung arbeite. 📒

Zudem wird am 13. Oktober ein Festival veranstaltet, das sich “Nacht der Träume” nennt. Auch dort werde ich eine Kurzgeschichte vorlesen, die sich um das Thema “Überwindung von Hindernissen” dreht und wie die Faust aufs Auge zu meinen Kurzgeschichten passt. Es gibt schon manchmal lustige Zufälle, habt ihr sowas auch? 😉

Die Lesung ist eine zusätzliche Motivation, mein Kurzgeschichtenbuch bis dahin veröffentlicht zu haben, um ein richtiges Buch in den Händen zu halten. Ich weiß zwar nicht, ob das zeitlich realistisch ist, aber ich werde mein bestes geben. ↗️

Ich verabschiede mich heute bereits ins Wochenende, von Freitag bis Sonntag bin ich zelten und handyfrei (Ist so ne Tradition, das Handy im “Urlaub” nicht dabei zu haben 🙄 …)

Genießt das Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.