Drabbles – Definition 📑

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier teile ich meine »Drabbles«. Jetzt fragst du dich sicherlich: »Was ist das? Hmpf … habe ich noch nie gehört.«

Vor einiger Zeit bin ich auf diese fantastische Art des Schreibens gestoßen und wollte es sofort ausprobieren. Seitdem habe ich einige Drabbles kreiert.

Doch jetzt zur ErklĂ€rung, was ein Drabble ĂŒberhaupt ist

Wikipedia schreibt hierzu:

Ein Drabble ist eine meist pointierte Geschichte, die aus exakt 100 Wörtern bestehen muss. Dabei wird die Überschrift nicht mitgezĂ€hlt. UrsprĂŒnglich als Fanfiction betrieben, wird sie aufgrund ihrer einfachen Ă€ußeren Form gerne von ungeĂŒbten Autoren als Einstieg in Lyrik oder Prosa genutzt. Durch die BeschrĂ€nkung auf das Wesentliche stellt das Schreiben von Drabbles auch fĂŒr erfahrene Autoren hĂ€ufig eine Herausforderung dar.

Weitere Tipps zum Erstellen von Drabbles gibt es hier:

https://marcusjohanus.wordpress.com/2014/01/25/wie-man-100-word-stories-schreibt/

Was hĂ€ltst du von Drabbles ❓

Hast du schonmal davon gehört, bzw. ein Drabble geschrieben? Findest du das interessant oder siehst du es eher als Zeitverschwendung?

💡 Also – falls du mitmachen oder gar ein eigenes Drabble verfassen möchtest, kannst du deine Geschichte gerne hier unten in den Kommentaren posten. Wer weiß, vlt. schreibst du sogar eine kleine Fortsetzung von einem meiner Drabbles?

Du kannst mir zudem gerne in den Kommentaren der jeweiligen Drabbles einen neuen Wortvorschlag unterbreiten, den ich in einem meiner nĂ€chsten Drabbles verwenden werde. 📑

Ich denke, dass man damit seine KreativitĂ€t und seinen Schreibfluss gut trainieren kann. Ich freue mich ĂŒber jegliches Feedback, bzw. VerbesserungsvorschlĂ€ge.

Viel Spaß beim Lesen.  📒

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Drabbles – Definition 📑”