#10: „Das Buch deines Lebens“ von Jule Pieper (Belletristik) 📔

“Das Buch deines Lebens” von @sandy_mercier_autorin 📚 – Bei mir ist das Jahr von vielen Veränderungen und Entscheidungen geprägt und dieses Buch zu lesen, das einem suggeriert, an seinen Träumen dranzubleiben, hat mich zusätzlich motiviert.

Jaa, ich fühlte mich beim Lesen an der einen oder anderen Stelle ertappt. 😅 Bei den Gedanken, die die Protagonistin Jule Pieper überkommen. Ich habe mich in die Zeit zurückversetzt gefühlt, in der ich Bücher über Persönlichkeitsentwicklung verschlungen habe.

“Heute platze ich nicht vor Wut, sondern vor Stolz” war einer der Sätze, die mich tief berührt haben. ❤️ Oder: “Diesmal koche ich Kaffee nur für mich”. Ich finde es schön, wie Jule ihre Probleme angeht und anfängt, zu sich zu stehen. Dass sie nicht mehr nur nach anderen Pfeifen tanzt, sondern auch auf ihre eigenen Bedürfnisse hört. Manchmal kam mir ihr Jammern zwar etwas übertrieben vor, aber war vlt. auch nur mein persönliches Empfinden. 🤔

Ich war immer gespannt darauf, die nächste Lektion zu erfahren und … irgendwie hatte ich Mitgefühl, wenn Jule einen Kampf wegen ihrer innerlichen Zerissenheit geführt  hat, zwischen -> “Ich wage unglaubliches” und “Ich kann nicht!”

Ich fands gut, wie Jule sich ihren Problemen gestellt hat. Allerdings ging mir die Entwicklung in den ersten Kapiteln etwas zu schnell. Hier hätte ich gerne mehr Fehlschläge oder Rückschläge gelesen, durch die sie gehen muss und an denen sie wächst. Aber … dies habe ich nur anfangs so empfunden und wie schnell jemand sein Leben wirklich verändert, kann man auch nicht pauschalisieren. 🤷‍♀️

Ab dem ⅓ des Buches war ich aber voll drin und wurde immer neugieriger; was alles passiert, wen sie kennenlernt und was sie sich wohl trauen wird.
Ich mochte die Situation mit dem eBay-Typen. 😂 Und auch bei ihrer Mitbewohnerin Katja oder dem Baldo-Chef musste ich oft schmunzeln. 😆  Generell finde ich, dass sie echt humorvoll schreibt, wie hier: “Sie schüttelt den Schlüssel vor meiner Nase, als wäre ich ein Hund und das mein Leckerli.” 🤭

Die Message hat mir sehr gefallen und ich freue mich, auf weitere Bücher von @sandy_mercier_autorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.