#17 Schreibtipp: Mein E-Reader 🔍

Ja, ich habe es endlich getan. Ich bin jetzt im Besitz eines E-Readers. 😁
Wie kam es dazu? Nun ja … eigentlich wollte ich mir schon vor einem Jahr einen kaufen, als ich damit anfing, regelmäßig Bücher 📚 zu lesen. Jedoch war ich zu bequem, mich über die verschiedenen Modelle und Funktionalitäten zu informieren – es ging ja schließlich auch so, auf dem Handy in der App. 🤷‍♀️
🔹
Allerdings fand ich das Lesen auf dem Smartphone schon immer etwas unbequem. Okay, wenn man ein größeres Modell besitzt, mag das weniger ein Problem sein, aber ich habe kein Riesensmartphone. Wollte ich auch nie haben …
🔹
Naja, jedenfalls hat mir meine Lektorin nun den passenden Impuls geliefert. Denn sie wollte mir die formatierte E-Book-Version zukommen lassen, damit ich diese vorab testhalber auf dem E-Reader lesen kann. Und so kam es dann, dass ich endlich einen bestellt hatte … Kennt ihr das, wenn ihr etwas ewig hinauszögert, obwohl ihr wisst, dass es für euch besser wäre und doch nur Vorteile hätte? Manchmal verstehe ich mein Verhalten einfach nicht. 😂
🔹
Bin gespannt, wie es sich damit liest und wie ich mich zurechtfinden werde. Hatte vor Jahren mal im Laden einen E-Reader getestet und der war irgendwie so unhandlich … vielleicht ist es diesmal anders. Hab mir dann gleich noch ne Hülle gekauft, die passt so schön zu meinem Buch, sehr cool. 😙 À propos – als ich die formatierte Datei das erste Mal geöffnet hatte, überkam mich ein Kribbeln. Es war so aufregend, sein Buch kurz vor der Vollendung zu sehen. So langsam realisiere ich es und … kann es dennoch einfach nicht begreifen.
🔹
Besitzt ihr einen E-Reader oder lest ihr lieber Taschenbücher ❔ Oder beides gemischt? Ich freu mich jedenfalls darauf, mit meiner Errungenschaft bald in neue Geschichten einzutauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.