#23 Schreibtipp: B├╝cherzellen ­čöŹ

Am Wochenende beim Spaziergang traf ich auf eine B├╝cherzelle. ­čôÜ So eine hab ich schonmal bei anderen Leuten auf Instagram entdeckt, aber diese hier steht direkt bei mir um die Ecke. Beim Meredo-Medienkompetenzzentrum in Reinickendorf. Cooler Zufall.


Nat├╝rlich konnte ich nicht anders und hab mal eines meiner B├╝cher reingelegt. Vielleicht kann sich ja jemand daran erfreuen. ­čśü

Auch ist bei mir in der N├Ąhe eine Schule, wo hin und wieder ein B├╝cherbus h├Ąlt. Meint ihr, sowas lohnt sich f├╝r Selfpublisher, um sein Buch in Umlauf zu bringen? ­čĄö Nutzen Kinder und Jugendliche heutzutage noch einen B├╝cherbus? Gerade f├╝r mein Buch w├Ąre das absolut passend, da meine Hauptzielgruppe Jugendliche/junge Erwachsene sind. ­čśë



├ťberhaupt bin ich gerade dabei, mir einen Plan zu machen, wo ich ├╝berall hingehen kann, um meine Geschichte zu verbreiten. Mein Fokus liegt auf Taschenb├╝cher. Ich finde sie einfach perfekt, weil wenn jemand in der Bahn z. B. dein Buch liest, ist das gute Werbung. Ich selbst lese auch unterwegs B├╝cher von anderen Selfpublishern, weil ich dann immer ein gutes Gef├╝hl habe. Und selbst, wenn es nur ein Mensch ist, dessen Interesse ich geweckt haben sollte. ­čśŹ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.