#25 Autorenleben: Monatsrückblick März 2019 🌎

Leute, der Frühling duftet überall! 🌱☀️ Das ist soo schön, dass ich ihn gleich mal fotografisch einfangen musste.

Heute blicke ich auf den März zurück, was habe ich alles erreicht? 📚

Im März habe ich …

🔹Mit dem Lektorat (1. Durchlauf) meines Debütromans angefangen und etwa 1/3 überarbeitet
🔹Mich mit meiner Coverdesignerin ausgetauscht. Das Cover ist fast final, kanns noch gar nicht glauben. So langsam fühlt es sich immer realer an. 🖌️😀
🔹Bücher “Sternendiamant” und “Der Mitreiser und die Überfliegerin” gelesen und rezensiert (Unbezahlte Werbung) 📖
🔹Über meinen Urlaub berichtet
🔹Meine erreichten Ziele aus dem Februar zusammengefasst und gepostet
🔹Gedanken zum Thema “Früh aufstehen” geteilt
🔹Ein neues Buch angefangen, zu lesen. Rezension folgt wieder im Laufe der nächsten Wochen. 😉 So langsam finde ich in eine gute Routine und mir macht es immer mehr Spaß, neue Geschichten zu lesen. Und ich lerne dadurch soviel für mein eigenes Buch, wenn ich sehe, wie viele Adjektive andere z. B. benutzen und wie spannende Szenen überhaupt gestaltet sind. 👌

Der Monat stand außerdem im Zeichen der Bewegung und Ernährung. Das hatte damit zu tun, dass ich auf Teneriffa wieder vor Augen gehalten bekommen hatte, wie wichtig das ist. Darum habe ich mir eine 30-Tage-Sportapp installiert (natürlich gibt’s da auch Ruhetage) und mache Krafttraining. Und meine Ernährung habe ich umgestaltet, worauf ich mal in einem anderen Post näher eingehen werde.

Wie es aussieht, steht bald wieder das eine oder andere Autorentreffen an, worauf ich mich mega freue, das Letzte ist schon lange her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.