#4 Drabble: Steh auf! đź“‘

Für meinen Weg zur Autorin trainiere ich meine Schreibfähigkeiten, indem ich Drabbles kreiere
(Geschichten, die aus exakt 100 Wörtern bestehen)

Verwendete Wortvorschläge: Schock, Diva, Kokon

Vor der Schule bemerkte ich ein kleines, schüchternes Mädchen. Blöcke und Stifte lagen querbeet auf dem Boden verstreut. Eine Gruppe Jugendlicher stolzierte lachend davon.

Das Mädchen vergrub den Kopf tiefer im Wollkragenpullover – man sollte sie ja bloĂź nicht wahrnehmen. »Dieser Kokon wird dir auch nicht auf die Dauer helfen«, warf ich ein. »Ich möchte keine arrogante Diva sein«, erwiderte das Mädchen betrĂĽbt. »Es geht nicht um Arroganz, sondern um Selbstrespekt. Lass dich niemals von anderen kleinreden!« Nickend verschwand das Mädchen im Schulgebäude.

Ein Jahr später durchblätterte ich die Schülerzeitung. Das Mädchen hatte in der Karate-AG den ersten Platz geholt.

Du kannst mir gerne in den Kommentaren einen neuen Wortvorschlag unterbreiten, den ich in einem meiner nächsten Drabbles verwenden werde. 📑

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.