Aus dem Leben einer Fantasy-Buchautorin

#25 Schreibtipp: Über den Buchpreis 🔍

– Warum ich meinen Buchpreis gesenkt habe –

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich mein E-Book im Januar fĂŒr 4,99 € veröffentlicht. Grund: Ich wollte mein Buch nicht unter Wert verkaufen, bzw. ging ich es zu locker an: „Ach, wenn so und so viele es kaufen, dann hab ich ja genauso schnell wieder die Veröffentlichungskosten drin, wie wenn ich gĂŒnstig in der Masse verkaufe.“

FĂŒr mich eine Entscheidung, die ich im Nachhinein bereue. Mein Taschenbuch hat sich zwar einige Male verkauft, was mich sehr freut. ❀❀ Aber … mein E-Book jedoch fast gar nicht.

Anfangs dachte ich mir nichts dabei, so: „Das Taschenbuch wird das schon regeln.“ Wird es nicht. Und somit nahm die AbwĂ€rtsspirale ihren Lauf. Soweit, bis ich die Entscheidung getroffen hatte, die Preisaktion mit 99 Cent zu starten. Ja, im ersten Moment tat es weh … aber, ganz ehrlich? Es tut mehr weh, keine neuen Leser zu finden, als, nur wenige Cent mit einem Buch zu verdienen. 📚

Ich buchte zusĂ€tzlich verschiedene Werbedeals. Kurzzeitig landete ich zwar auf Rang 3.000 bei den E-Books, aber … viele VerkĂ€ufe waren es nicht. Was aber vermutlich nur daran liegt, dass ich nicht regelmĂ€ĂŸig verkaufe. HĂ€tte ich es gleich zum Release gĂŒnstiger angeboten, hĂ€tte ich vielleicht mehr Leser. 📖

Aber … Fehler passieren. Es war mein 1. Buch. Ich hatte nicht bedacht, wie der Markt tickt. Dass – in meinem Fall – das erste Buch einer noch unbekannten Autorin, und dann noch der 1. Teil einer angefangenen Trilogie vielleicht nicht so viele Leser zu dem Preis findet. Zumal es zur All-Age/Jugendbuch-Kategorie gehört. Schwierig auf Amazon, kommt mir so vor (oder ich mach was falsch). đŸ€·â€â™€ïž

Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass man Marketingstrategien durchaus Ă€ndern kann. Und sollte. FĂŒr jedes Buch gelten andere Gesetze. Das eine E-Book verkauft sich vielleicht zu einem höheren Preis, das andere nicht. Mittlerweile steht mein E-Book bei 2,69 €. Und da bleibe ich wohl erstmal. Ich hoffe, dass ich noch einen Weg finden werde, der zu meinem Buch passt. Aber … noch wichtiger ist es, neue BĂŒcher zu schreiben. đŸ€— Denn ein neues Buch ist immer eine neue Chance. Und somit eine neue Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.